Sparen durch zweite Zahnarztmeinung bzw. 2. Zahnarzt Meinung

Zahn-Prophylaxe – Kosten und Preisvergleiche

Vorbeugen ist besser als Heilen, wie der Volksmund so schön sagt. Deshalb sollte man stets rechtzeitig an Prophylaxe denken. Die Prophylaxe bzw. Zahnpropyhlaxe umfasst alle Massnahmen, die gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch erhalten.

Die beiden häufigsten Arten von Zahnschädigung sind Karies und Paradontose. Beide werden durch Bakterien verursacht, die sich von Natur aus in der Mundhöhle des Menschen befinden und nicht durch Prophylaxe zu beseitigen sind. Einige dieser Bakterien produzieren Säure aus zuckerhaltigen Lebensmitteln, die als Speisereste an den Zähnen haften bleiben. Diese Säure löst Mineralien aus dem Zahnschmelz heraus, was zum gefürchteten "Loch" werden kann. Je häufiger diese Säureattacken stattfinden und je länger sie dauern, desto schneller entsteht in der Folge Karies. Daher ist es mitunter sinnvoll, eine Zahncreme zuverwenden, die Fluorid enthält (Aminfluorid).

Eine Zahnfleischentzündung (Parodontitis) entsteht durch Bakterienbeläge (Plaque) sowie deren Verkalkungsprodukt, den Zahnstein. Beide Faktoren reizen das umliegende Zahnfleisch zur Entzündung. Wenn sich eine so hervorgerufene Entzündung ausbreitet, entstehen Beschwerden wie Zahnfleischbluten, Zahnfleischlockerung und Lockerung der Zähne bis hin zum Zahnverlust.

Wirkung der Prophylaxe bzw. Zahnprophylaxe

Um Karies und Parodontitis zu vermeiden, muss man deren Entstehungsursachen bekämpfen. Prophylaxe ist das frühzeitige Einwirken auf Faktoren, welche die Entstehung und Ausbreitung dieser Zahnkrankheiten begünstigen. Die Zahnprophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen zum Erhalt von gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch sowie zur Förderung des Gesundungsprozesses. Neben der täglichen Reinigung der Zähne mit einer Bürste, ist daher die Verwendung von Zahnseide zu empfehlen.

Zunächst ist für die Prophylaxe eine Statuserhebung notwendig: Im Bereich der Bakteriologie wird der Befall von Zahnfleisch bzw. Zahnfleischtaschen analysiert. Mit einer gezielten Speicheldiagnostik erhält man Aufschluss über ein mögliches Kariesrisiko. Sind diese „Eckdaten" bekannt, kann entsprechend behandelt werden, zum Beispiel medikamentös. Mundhygiene und Zahnhygiene, das heißt unter anderem professionelle Zahnreinigung, ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil für ein immerwährendes, überzeugendes Lächeln und gehört unabdingbar zur Prophylaxe.

Günstige Prophylaxe bzw. Zahnprophylaxe

Für eine Prophylaxe-Behandlung bzw. Zahnprophylaxe können Sie kostenlos und unverbindlich Angebote von Zahnärzten einholen, die zu günstigen Preisen arbeiten. Probieren Sie es einfach aus und starten Sie Ihren persönlichen Preisvergleich.

* Es handelt es sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Der Arzt gibt demnach kein verbindliches Angebot ab.
Weitere Kostenschätzungen sowie die Abrechnung können über oder unter diesen Beträgen liegen. Mehr Hinweise finden Sie hierzu bei: So geht es, Hilfe, AGB.

** Hier werden alle laufenden und abgelaufenen Preisvergleiche angezeigt.